Schlagwort-Archive: Buchkritik

Hysterie als Medieninhalt

Rezension: Silke Burmesters kleines Pamphlet „Beruhigt Euch!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01_Täglich gehört und gesehen, CD- und DVD-Kritiken | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Verblendung, Verdammnis, Vergebung – Ein Vergnügen! (Buchkritik)

Gedanken zu einer großartigen Trilogie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01_Täglich gehört und gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Buchkritik – Stefan Frieser: „Der Himmel und die Luft zum Atmen“

Tolles Debüt: Stefan Frieser hat aus den Lebenserinnerung seines Großvaters ein packendes Buch gemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01_Täglich gehört und gesehen, 04_Ein Kompliment für ... | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Buchkritik – Boris Fusts Praktikantenroman „Zwölf Stunden sind kein Tag“

Unterhaltsam: Boris Fusts Praktikantenroman „Zwölf Stunden sind kein Tag“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inside Musikjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen