Wir sehen uns nicht auf der anderen Seite

Dort wo Du bist, riecht es nach Schwefel. Dort wo Du bist, ist Verlogenheit und Hinterhalt. Du hattest die Wahl und Dich falsch entschieden.

Ein für alle Mal, vermutlich auch schon früher, bist Du falsch abgebogen. Die Familie vergisst nicht. Verrotte, mache, tu, es spielt keine Rolle. Abgerechnet wird am Ende. Nichts ist vergessen, Arschloch.

P.S.: Nur für Dich nochmal in einfach: Auch vergeben ist nichts, solange Du nicht unter der Erde bist, Arschloch.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s