M’era Luna Festival 2015 zum dritten Mal in Folge ausverkauft

Hildesheim/Drispenstedt – Das M’era Luna Festival, das am 8. und 9. August auf dem Flugplatz Hildesheim-Drispenstedt stattfand, war 2015 zum dritten Mal in Folge ausverkauft mit insgesamt 25.000 Besuchern.

Nach ein paar Anreiseschwierigkeiten und Staus am Freitag feierte eine ausgelassene Besucherschar bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichsten Temperaturen atemberaubende Top Acts wie ASP, Rob Zombie, Nightwish oder Einstürzende Neubauten und vor allem ein einträchtiges Zusammenkommen der Szene in entspannt-gemütlicher Atmosphäre.

Veranstalter FKP Scorpio hatte in diesem Jahr besonderes Augenmerk auf den Komfort des Besuchers gelegt, darunter auf das leibliche Wohl. Somit trumpfte der Festivalveranstalter mit einem erweiterten Food-Angebot auf, bestehend aus regionalen Bio-, Vegan- und Delikatess-Ständen, bei denen keine kulinarische Wünsche offen blieben und welches von den Besuchern hoch gelobt wurde. Zahlreiche detailverliebte Dekorationen wie der Steampunk-Bühnenschmuck auf der Hangarbühne, spannende Walking Acts und ein beleuchteter See zwischen Bühne, den zahlreichen Szenenhändlern und Essensständen, verwandelten das Festivalgelände gerade bei Nacht in ein entrücktes Zauberland. Die neue konzeptionelle Ausrichtung des Geländes führte zu einer Entzerrung und reichlich Platz für alle Besucher, mit nahezu perfekter Sicht auf die Bühne aus allen Winkeln. Die ohnehin hohe Zahl an Sitzgelegenheiten wurde bei der Gelegenheit fast verdoppelt, was von allen Besuchern sehr gerne angenommen wurde.

Wie jedes Jahr erfreuten sich die Lesungen (Markus Heitz, Christian von Aster, David Grashoff und ASP & Kai Meyer), sowie die Modenschau großer Beliebtheit und der Mittelaltermarkt war traditionell gut besucht. Als äußerst beliebt entpuppten sich auch die beiden Komfort-Unterkünfte Phobos und Ganymed, die mit besonderem Luxus lockten und bereits im Vorfeld ausverkauft waren.

Die kommende Saison machte sich bereits am Festivalsonntag bemerkbar, als die ersten Geschmacksprobe für das M’era Luna 2016 bestätigt wurde. Man darf sich schon auf Fields Of The Nephilim, The Lord Of The Lost Ensemble, Die Krupps, Faun, Suicide Commando, Letzte Instanz und Stahlmann freuen.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 02_Inside ..., Inside Live abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s