Topps erhält auch Zuschlag für Champions League Sticker und Trading Cards

Frankfurt/M. – Doppelschlag in der Sammlerlandschaft: Das US-Unternehmen Topps wird ab der kommenden Saison auch die Sticker und Trading Cards zur Champios League veröffentlichen. Der bisherige Lizenzinhaber, Panini, ist raus.

Chris Rodman, Vice President von Topps, freut sich nach eigenen Angaben über die neue Partnerschaft mit der UEFA: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der UEFA im Bereich des besten europäischen Club-Fußballs. Topps ist Marktführer im Bereich Sammelkollektionen und führt die bekanntesten Marken für physische und digitale Sammelkollektionen. Unsere Produkte zu den besten Clubwettbewerben der UEFA werden in eine neue Dimension des Sammelns vorstoßen und junge sowie alte Fans auf der ganzen Welt begeistern.“

Guy-Laurent Epstein, Marketing Director der UEFA Events SA, beschreibt die Partnerschaft mit Topps stellvertretend aus UEFA-Sicht als „neues und spannendes Projekt.“ – was auch immer er damit meint. „Wir begrüßen Topps herzlich im offiziellen Lizenzprogramm der UEFA Champions League und UEFA Europa League für den Zeitraum von 2015/16 bis 2017/18. Die Stickerkollektionen und Sammelkartenspiele sind für die UEFA eine große Chance, um junge Fans auf der ganzen Welt zu begeistern. Darüber hinaus bietet Topps spannende und innovative digitale Lösungen als Ergänzung zu den klassischen physischen Produkten und wird mit solchen Produkten für eine tolle Ausweitung der Lizenzprodukte zur UEFA Champions League und – erstmals auch – zur UEFA Europa League sorgen.“

Die Entscheidung rief in Sammlerkreisen nicht uneingeschränkt Begeisterung hervor, denn Panini legte in den vergangenenen Jahren gerade mit dem Stickeralbum zur Champions League ein Referenzprodukt vor, das sowohl in der Qualität der Sticker als auch im Layout und in der redaktionellen Zusammenstellung Maßstäbe setzte. Panini ist nach diesem Deal aus dem Thema Fussball weitestgehend raus: Die Bundesligalizenz ging unlängst erneut an Topps (wir berichteten), aktuell hat Panini also nur noch die Rechte an den Alben zur EM und zur WM. ms (mit Material von Topps)

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s