Bundesliga-Sticker und Trading Cards bis 2018/2019 bei Topps

Frankfurt. Wie soeben von offizieller Seite bestätigt wurde, hat das Unternehmen Topps die Ausschreibung „Sticker & Trading Cards für die Spielzeiten 2015/2016 bis 2018/2019“ von Bundesliga-Vermarkter DFL Enterprises gewonnen. Die Sticker und Karten zu den Bundesligasaisonen bleiben also in gewohnter Hand.Um die Lizenz hatte sich dem Vernehmen nach auch Ex-Lizenzinhaber Panini beworben. „Die Bundesliga-Rechte mit der DFL haben wir verlängert, da wir die Ausschreibung letzten Sommer ein weiteres Mal gewonnen haben“ erklärte Simon Drießen, Product Manager und Pressesprecher bei Topps Deutschland, gegenüber kasse4.de. Die kommenden vier Spielzeiten finden also mit Stickern und Trading Cards des US-amerikanischen Unternehmens statt, das hierzulande vor allem mit den Trading-Card-Reihen „Match Attax“ und „Force Attax“ die Kinderzimmer eroberte. Panini hatte die Lizenz zur Saison 2008/2009 zum ersten Mal verloren, Topps für drei Saisonen damals kolportierte 12,4 Millionen Euro dafür bezahlt. 2011 wurde die Lizenz dann erneut bis 2014 an Topps vergeben.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bundesliga-Sticker und Trading Cards bis 2018/2019 bei Topps

  1. Pingback: Topps erhält auch Zuschlag für Champions League Sticker und Trading Cards | Kasse4 – Live, Musik und Privates.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s