Bob Lefsetz über Stephen Stills: Grandios!

Es ist sicher nichts Neues, dass Stephen Stills im Vergleich zu Neil Young viel weniger Ruhm und Ehre und sicher auch Kohle abbekommen hat. Dennoch kann man ja immer wieder mal drauf hinweisen, wie toll Stills als Musiker eigentlich ist. Besonders beeindruckend schrieb unlängst der amerikanische Journalist Bob Lefsetz über Stills.

Lefsetz kommt zu diesem Fazit:

If you’ve never heard Stephen Stills’ debut your jaw will drop. You won’t believe there was an era when people with this amount of skill walked the earth and created masterpieces like this.

… und schreibt vorher sehr kenntnisreich und warm über Stills gleichnamiges Debütalbum, das Ende 1970 erschien und unter anderem den Klassiker „Love The One You Are With“ enthielt.

Hier gehts zum Artikel:

http://lefsetz.com/wordpress/index.php/archives/2012/12/29/stephen-stills/

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 02_Inside ..., Inside Musikjournalismus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s