Hotels des Grauens (2): Augsburg

Mitten in der heimeligen Altstadt: Anonyme Gänge zu gesichtslosen kleinen Zimmern, der Frühstücksraum ein kleiner Wartesaal wie in einem Provinzbahnhof. Dienstreisen sind nicht selten eine Qual und verwirren die Sinne.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hotels des Grauens (2): Augsburg

  1. Pingback: Hotels des Grauens (3): Landsberg am Lech | Kasse4 – Live, Musik und Privates.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s