Fritz Rau lebt – und lobt Bob Dylan

Ach wie schön ist es, wieder die Stimme von Fritz Rau zu hören – Der, wie ihn alle nennen, legendäre Konzertveranstalter hat sich mit SWR1 unterhalten und dabei auch Bob Dylan erwähnt. Rau ist mittlerweile ja 81 Jahre alt und seit der wunderbaren Geburtstagsgala im vergangenen Jahr (die Kasse4 war dabei und berichtete ausführlich) war es wieder einmal ruhiger um den leider immer weniger rüstigen Herrn geworden. Umso schöner, hören wir ihm also zu. Und lachen über die hilflosen Versuche von Moderator Siller, die Wortflut von Rau zu dämmen und abzukürzen (das haben schon ganz andere versucht als Du, don’t bother…)

Ach ja, zum Thema Bob Dylan sagt der Gute im Interview:

„Dieser Mann, der die Jahrhunderthymnen für uns alle, für Generationen geschrieben hat – warum soll so einer nicht den Nobelpreis für Literatur erhalten? Der Mann ist heute – und das behaupte ich, obwohl ich nicht mehr seine Eintrittskarten verkaufen darf – mit 70 Jahren auf einem Höhepunkt!

Leider ist dies ein Wunsch, der nicht in Erfüllung ging…

Das Interview mit Fritz Rau hören:

http://swrmediathek.de/player.htm?show=47eb0620-ef4d-11e0-82ea-0026b975f2e6

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen, 02_Inside ..., Inside Live abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fritz Rau lebt – und lobt Bob Dylan

  1. Pingback: Fritz Rau ist tot | Kasse4 – Live, Musik und Privates.

  2. Pingback: ZEIT: Krächzende Mythen – Bob Dylan und Leonard Cohen | Kasse4 – Live, Musik und Privates.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s