Frank Dileo

23.10.1947 – 24.08.2011

Kein Musiker, aber ein wichtiger Musikmanager: Frank Dileo machte das Label Epic Records in den USA groß und signte unter anderem Michael Jackson, Cyndi Lauper und Meat Loaf. Später managte er dann Michael Jackson und war auch an seinen letzten Tourplänen beteiligt. Ende August starb Dileo an den Folgen einer Herzoperation.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 2011, R.I.P. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s