Teargarden by Kaleidyscope Vol.1, sie ist da!

Teargarden by Gartentisch of Kasse4.Um’s mit Otto zu sagen: „Ist sie nicht herrlich, ist sie nicht wunder-wunderschön?“ Ja, das ist sie: Die schwarze Holzbox ist ordentlich gefertigt, das türkise Vinyl zwar ohne Beschriftung, dafür aber vielversprechend, der blaue, umhüllende Samt amtlich. Und der kleine Steinobelisk wird alle Spielkinder glücklich machen. Vielleicht eine Poser-Option für die kommende Runde Riskio (für alle Spätgeborenen: Das ist ein tolles Brettspiel). Der Preis von knapp 31 Euro geht also in Ordnung, ärgerlicher ist aber, dass keinerlei Nummerierung auf der Box ist. Und sich so weiter die Frage stellt, ob Herr Corgan 500 oder 50.000 Stück hat anfertigen lassen. Nun, denn, warten wir mal auf die kommenden vier Songs und die zweite Ausgabe der „Teargarden By Kaleidyscope“-Reihe … m.

P.S.: Aktuell nimmt Amazon rund 32 Euro für die Box, zwischenzeitlich waren es aber auch schonmal knapp 35 Euro. Warum auch immer.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen, CD- und DVD-Kritiken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s