Auf nach Serbien zum EXIT Festival

Es muss nicht immer das Sziget sein – experimentierfreudigen Festivalfans sei in diesem Jahr das EXIT Festival 2010 ans Herz beziehungsweise in den Rucksack gelegt. Tolle Acts und ein tolles Gelände locken, neben dem Reiz des Unbekannten 🙂 Vom 8. bis 11. Juli 2010 werden unter anderem auf der Festung Petrovaradin in Novi Sad, Serbien, folgende Acts spielen: The Chemical Brothers (für alle Drogentoten), Faith No More (für die Alten :)), Mika (für die …), Missy Elliot und YES! Placebo. 60.000 Gäste werden erwartet, das Ticket für alle vier Tage kostet 96 Euro plus VVK-Gebühr. In diesem Punkt nähern sich die Serben leider Rest-Europa an … m.

http://www.exitfest.org/

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen, Inside Live veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s