Barbra Streisand – One Night Only: Barbra Streisand and Quartet at the Village Vanguard (DVD)

Barbra Streisand - One Night Only

VÖ: 30.04.2010
Label/Vertrieb: Sony Music Entertainment

Premiere an der Kasse4: Die erste DVD-Kritik und wie könnte man besser starten als mit Barbra Streisand, der Einzigartigen? Im September vergangenen Jahres beschloss die Gute, im Village Vanguard, einem kleinen Jazzclub in New York aufzutreten – zum ersten Mal wieder nach mindestens 40 Jahren. Damals waren Barbra und der Club klein, der Club ist es immer noch: 123 Leute passen rein und waren natürlich auch drin, mit einer Mischung aus Fans und Prominenten. Im Publikum: Hillary Clinton, Chelsea Clinton, Bill Clinton, Donna Karan, Nicole Kidman, Richard Gere und so weiter. Historisch bereits in dieser Hinsicht und musikalisch sowieso glänzend: Streisands story-telling, die ihren Songs eigene Reduktion auf ganz wenig mehr als auf ihre Stimme, ihr Charisma, die amüsante Mischung aus Naivität, Größenwahn und Koketterie sind nach wie vor vor allem eins: Einzigartig. Das begleitende Quartet läßt ihr den Raum, ohne in blinde Hingebung zu verfallen und egal, ob man die Musik mag oder nicht, sie ist in jedem Fall eine Offenbarung für jeden, der ein Herz und zwei Ohren hat.

Neben den Songs sind die Geschichten, die Streisand auf der Bühne erzählt – und die Anekdoten von Manager Marty Erlichman und Club-Besitzerin Lorraine Gordon – eigentlich allein schon den Kauf der DVD wert. Letztere gibt im Bonus-Part der DVD sogar noch ein kurzes Interview zur Geschichte des Village Vanguard. Ein wunderbarer Abend, der auf der DVD seine Würdigung erfährt. Denn wer nicht gerade mal Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika war oder viel Glück bei der Verlosung der Tickets hatte, der wäre ohne dieses Dokument leer ausgegangen. Chapeau!

Bewertung: 5 Sterne (5/5)

Hinweis: Diese Veröffentlichung gibt es als DVD-only, als Blue Ray und als Package (Audio-CD + DVD). Preise bei http://www.amazon.de zwischen 16,99 € und 19,99 €.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter CD- und DVD-Kritiken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s