Lena Meyer-Landrut zum dritten Mal auf Platz Eins der Charts

Im Fußball nennt man das Hattrick, in der Musik gibt es noch keinen Namen dafür: Dass Lena Meyer-Landruts „Satellite“ nun aber bereits zum dritten Mal on Folge auf Platz Eins der deutschen Singlecharts steht, geht durchaus als positive Überraschung durch. Schließlich rückt der Tag des Eurovision Song Contest (29. Mai) näher und schaden kann es keineswegs, wenn ein nationaler Beitrag hoch in den eigenen Charts stand oder sogar noch steht. Charme siegt über Song – Lena Meyer-Landruts unverbrauchtes Gesicht und ihre Natürlichkeit haben offenkundig vergessen gemacht, dass „Satellite“ alles andere als ein außergewöhnlich guter Song ist. Auch die beiden anderen Songs, die Meyer-Landrut im Finale von „Unser Star für Oslo“ sang, sind in Woche drei nach Veröffentlichung noch in den Charts vertreten: „Bee“ rangiert auf Platz 13 (minus sieben Plätze gegenüber der Vorwoche) und „Love Me“ auf 20 (minus 12 Plätze). Meyer-Landrut liegt damit mit allen drei Titeln deutlich vor Finalistin Jennifer „Reisinger Festzelt“ Braun – ihr Titel „I Care For You“ ist aktuell auf Platz 22 (minus vier Plätze) und „Bee“ landete auf Platz 85 (minus 34 Plätze).

Siehe auch:

Lena Meyer-Landrut sollte Werbung für Brause machen – Weiter Platz Eins in den Charts (02.04.)

Lena Meyer-Landrut auf Platz Eins der Charts (23.03.)

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter 01_Täglich gehört und gesehen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s