Pearl Jam – Backspacer

VÖ: 18.09.2009
Label/Vertrieb: Island/Universal

Wer hätte das gedacht? Die alten Herrnen des Grunge können noch mal ein Album machen, das man nicht nur aus alter Verbundenheit kauft und dann weglegt, sondern das sein Geld wert ist. Hymnisch, groß, zupackend, dicht und mitunter schön schmutzig – so soll das sein. Songwriting? Gut bis Sehr gut. Reinhören lohnt sich.

Bewertung: 4 von 5 Kassenbons.

Über www.kasse4.de

Musik, Entertainment, CD-Reviews, Live, Konzerte, Open Airs.
Dieser Beitrag wurde unter CD- und DVD-Kritiken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s